Jahresbericht 2012

 

Skifahren im Zillertal

Auch das Jahr 2012 haben die Ammerseebiker mit einem Skiwochenende eröffnet.

Dieses Jahr ging es vom 2. bis 4.März ins Zillertal. Dankbar haben wir die Einladung von Geli und Rich Brünn angenommen, die Tage im alten Pfarrhaus von Hart zu verbringen, das die beiden dauerhaft gemietet haben. Bei Traumhaftem Wetter und, trotz der warmen Temperaturen, noch perfekten Pisten hatten wir 2 wunderbare Skitage.


Mehrtagesfahrt mit Fahrtechnikkurs nach Albisano / Gardasee

Ausführlich Gelegenheit zum Verbessern der Fahrtechnik gab es vom 16. bis 20. Mai. Seit Jahren ein beliebtes Ziel der Ammerseebiker: Albisano, ganz im Süden des Gardasees an den letzten Ausläufern der Alpen gelegen. 4 Tage stabiles Wetter, traumhafte Ausblicke auf den Gardasee, tolle Trails und eine perfekte Unterkunft- was will man mehr.


Blick vom Monte Belpo Richtung Garda ins Italienische Voralpenland

Ein Teil der Mitfahrer nutzte an den ersten beiden Tagen die Möglichkeit unter Anleitung ganz gezielt die eigene Fahrtechnik zu verbessern. Höhepunkt war dann sicherlich die Tour am Samstag auf den Telegrafo. Bis auf 3 besonders motivierte Bergradler, die auf den Lift verzichteten, nutzten alle Anderen gerne die Möglichkeit die Hälfte des Aufstieges mit dem Lift zurückzulegen. Auf tollen Trails ging es dann zurück nach Albisano.

Ob auch Mountainbikes beim Liftfahren einen Sinn für den Ausblick haben?

Die komplette Gruppe am Rifugio Fiori del Baldo

Die ersten Meter auf dem Rücken des Telegrafo zurück nach Albisano

Abgerundet haben wir die Tage am Sonntag mit einer kleinen Runde auf den Hausberg von Albisano. Alle die nach der Niederlage der Bayern im Championsleaguefinale nicht zu tief ins Glas schauen mußten, haben sich dann auch noch ein wenig am "hüpfen" versucht.


Sieht spektakulärer aus als es ist- alles eine Frage des Blickwinkels...

Mehrtagesfahrt nach Mathon/ Ischgl

Vom 23. bis 27. August fuhren wir nach Mathon bei Ischgl. Unbeirrt vom sehr durchwachsenen Wetter ging es jeden Tag auf Tour. Regen, Graupel, Schnee und das Mitte August- es war alles dabei. Glücklicherweise waren wir in den schlimmsten Phasen immer in der nähe einer Hütte, wo sich die Wetterkapriolen im warmen aussitzen ließen. Belohnt wurden dann alle, die am Montag noch Gelegenheit hatten, bei zwar immer noch frischen Temperaturen aber strahlend blauem Himmel, eine Tour zu fahren.

Wohlgemerkt ein ausgewiesener „Radweg“ !!  Abfahrt am Montag vom Zeblasjoch. Im Hintergrund Stefans Lieblingsberggruppe: die Fluchthörner.

 

Jahresabschluss auf der Dießener Hütte

Zum traditionellen Jahresabschluß auf der Dießener Hütte waren wir dieses Jahr vom 23. bis 25. November. Der Wettergott war uns wohlgesonnen und so erwischten wir wieder das letzte sonnige Wochenende und konnten die Bikesaison angemessen beenden. Perfektioniert haben wir endgültig auch die Zubereitung des Schweinebratens mit Kruste, Knödeln und Blaukraut.

 

Feierabendrunden

Vom 8. Mai bis 9. Oktober gab es, sofern es das Wetter zulies, wieder jeden Dienstag Abend eine Feierabendrunde.

 

Stammtisch

Mit gelegentlichen Terminverschiebungen haben wir uns immer am ersten Donnerstag des Monats im Kramerhof in Riederau zum Stammtisch getroffen.

 

Ausblick 2013 – Termine

- Jeden ersten Donnerstag im Monat Stammtisch im Kramerhof in Riederau

- Mehrtagesfahrt nach Albisano am Gardasee vom 8. bis 12.5, mit Fahrtechnikkurs

- Feierabendrunden ab Mitte Mai

- Tagestouren, nach kurzfristiger Absprache

 

Login



Unsere Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner